Der Golf von Mexiko, kennt ihr den noch? Da ist doch so ne Bohrinsel gesunken und jetzt strömt Öl aus dem Loch .…

Aus "dem Loch"? Ihr meintet "den Löchern" … wegen der Bohrarbeiten, Explosionen, etc durch diese tolle Firma BP ist der ganze Meeresboden durchlöcher … Öl strömt an einem dutzend Stellen aus dem Boden. Und das größte Loch ist nicht das Bohrloch, nein, nein.

Aber das macht nichts – weil Fotos von ölverschmierten Bildern darf man nicht machen. http://blog.fefe.de/?ts=b2ce498b (Quellen verlinkt). Aber das macht auch nichts - weil bislang sind immerhin schonmal etwa 5% des Öls ausgetreten. http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/oelfeld-koennte-aufbrechen/1871410.html

Schöne neue Welt in der wir da leben …

Update: Die Videos stammen definitiv nicht von Dr. Sagalevitch oder seinem Team – er war wohl in letzter Zeit nicht im Golf von Mexiko tauchen, wie mir per Email bestätigt wurde. Die behauptete Expertise dazu würde ich dann bezweifeln – zumindest findet sich nirgends eine entsprechende Stellungnahme.

Blog reactions

No reactions yet.
Tags:

Flattr