Tja, in Nordrhein-Westfalen kommt jetzt doch kein Politikwechsel. Rot/Rot/Grün, Rot/Grün/Gelb, Schwarz/Grün/Gelb - konnten sich nicht einigen. Wen überrascht es? Mich ganz ehrlich nicht.

Die Frage ist jetzt nur: Wie wichtig ist der SPD in NRW Ehrlichkeit - wollen sie die Große Koalition (und geben damit das Wahlversprechen Wechsel auf) oder wollen sie eine Neuwahl? Und wie wichtig ist der CDU ein Ministerpräsident Rüttgers?

Fürs nächste Mal liebe Wähler: Wählt gleich die Piraten, dann gibts den Wechsel ;)

Nun ja, ich persönlich glaube ja an eine Große Koalition .. und ich bin bereit darauf zu wetten. Wenn es eine Große Koalition gibt hab ich gewonnen und kauf mir ein Buch. Wenn nicht - spende ich die 10€ für den Piratenwahlkampf in NRW.

Wer macht mit?

Update: Der WDR berichtet, dass die CDU auf einem Ministerpräsident Rüttgers besteht .. mal abwarten.

Blog reactions

No reactions yet.
Tags:

Flattr
  1. Gast on 20. Mai 2010 - 23:49

    Du wirst mit dem Buch mehr Freude haben als wir beide mit der Entwicklung in NRW.

    Auch wenn eine GroKo mehr Sicherheitsgesetze und damit eher mehr Piraten nächstes Mal heissen dürfte, kann dich das nicht wirklich freuen.
    Natürlich wäre mehr Wechsel wenn alle RGR-Wählenden Piraten wählen - aber 3000 Stimmen mehr grün hätten diesmal auch gereicht.
    Gruss WGW

  2. tirsales on 20. Mai 2010 - 23:54

    Ich freue mich ganz sicher nicht über eine Große Koalition .. ich erwarte sie nur.

    Genauer: Ich gehe davon aus, dass der Wunsch zur Macht bei SPD und CDU groß genug ist, dass sie ihre Wahlkampfaussagen vergessen und wieder zu einer Großen Koalition streben. Gut finde ich das noch lange nicht .. Eine Betrachtung im Sinne von "Mehr Wähler für die Piraten" ist mir zu zynisch ;)