Der Datenschutzbeauftragte online zeigt in seinem Blog was immer wieder in der Politik diskutiert wird - allerdings nur einen kleinen Auszug wie das Gesamtverzeichnisse aller Bürger mit Fingerabdruck und Foto (wurde bei der Gründung der BRD mit gutem Grund abgeschafft), Vorratsdatenspeicherung, etc.

Was er dabei an extremen Auswüchsen noch vergißt: Die SWIFT-Abhöraktion durch die USA und den Zugriff auf Online-Rechnungen (und damit auf einen sehr großen Teil des Kaufverhaltens aller EU-Bürger!) durch die EU (bei der Wahl bitte nicht vergessen, dass die EU kein 'unabhängiger Tyrann' ist - die Verträge zu Swift und Rechnungen werden durch die Aussenminister - und damit durch unsere Regierung aus CDU/CSU und SPD - verhandelt).

Anders ausgedrückt: Nicht nur sollen alle Bürger wie Kriminelle behandelt werden (Fingerabdruck, später vielleicht auch genetischer Fingerabdruck, Foto, Reiseverhalten, etc), nicht nur soll alle Kommunikation (Wer redet mit wem, von wo, wie lange) überwacht werden - nein, die Regierung will auch überwachen, wer wofür Geld ausgibt. Wie viel Freiheit haben wir denn eigentlich noch?

--Update:

Eine Sammlung existierender Datenbanken hat der DSB-online hier verlinkt

Blog reactions

No reactions yet.

Flattr