Gedanken zu CMS/MDB/etc

1. August 2009 - 9:26 |

Hmm, ja - das nennt man wohl eine sinnlose Spekulation. Zumindest solange ich nicht mehr Zeit reinstecke.

OpenAtrium, ResourceSpace, CiviCRM, Drupal mit diversen Modulen - alles wunderbare Sachen. Aber ich brauche eine Kombination.. Ein CMS, dass nach Außen nur eine normale Homepage (und ein oder mehrere Blogs) präsentiert - das kann Drupal. Zusammen mit der WYSIWYG API (TinyMCE mit IMCE) und einigen Modulen um das Blog lauffähig zu kriegen (bsp. Advanced Blog, Twitter, Menu Breadcrumb, Custom Breadcrumb, Pathauto, Pingback, etc) hat man damit eine schöne - auch für Anfänger bedienbare - Homepage geschaffen. Mit ein paar anderen Modulen (alinks, [Rep]lacement Tag, oÄ, imagecache, etc) wird es sogar richtig schön.

Aber: Intern muss eine Mitgliederverwaltung rein (dafür CiviCRM), ein Kalender mit Projektverwaltung (OpenAtrium?) und noch so einiges mehr (Bildergallerien mit anonymen Upload und Abstimmungen, Newsletter (Simplenews?), Ressourcenverwaltung (ResourceSpace oder Custom?) und eigentlich noch ein Wiki und Forum. Eine Möglichkeit, sich auf (begrenzte) Plätze bei einer Veranstaltung zu registrieren und ein Shop wären nicht schlecht. Idealerweise noch CiviCRM so mit dem Shop verbinden, dass Bezahlungen automatisch verrechnet/eingetragen werden. Oh und der Kalender sollte exportierbar sein - sich idealerweise (wie bei Exchange oÄ) direkt bidirektional in versch. Anwendungen integrieren können.

Ziel: Ein CMS sie alle zu knechten ;) - mal schauen, wann (und ob) ich dazu komme...

Blog reactions

No reactions yet.
Tags:

Flattr